Am 14.Juni fand im Vorraum der Mensa in der Zeit von 11:00 bis 14:00 unsere erste Aktion für die Kampagne des Personalrates statt. Das Thema der Kampagne lautet: MHH guter Arbeitgeber!?

 

 

Der Personalrat hatte sich zu diesem Thema Arbeitsschwerpunkte gesetzt und wollte mit dieser Abfrage von den Kolleginnen und Kollegen  wissen, was ihnen besonders wichtig ist. Jede/r bekam zwei Klebepunkte. Es konnte gepunktet werden z.B. Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen, Regelungen zur Führungskultur, Arbeitszeitaufstockungen, befristete Verträge oder Schutz vor Überlastung. 

 

 

 

Um das Ganze zu versüßen, haben drei Kolleginnen des Personalrates 80 L Teig zu leckeren Waffeln verbacken. Diese wurden gegen eine Spende  von einem Euro abgegeben. Nach Abzug des Preises für den Waffelteig wird der Rest der Summe (160€) den Klinikclowns gespendet.

 

siehe hier...

Es wurden insgesamt 864 Punkte vergeben, d.h.  432 Beschäftigte haben ihre Stimme abgeben. Uns ist klar, dass dies nur eine Momentaufnahme ist und nicht repräsentativ gesehen werden kann. Dieses Meinungsbild der Beschäftigten war dem Personalrat sehr wichtig. Herausgekommen ist, dass sich die meisten Stimmen  auf  die Umsetzung  von unbefristeten Stellen in der Forschung fokussiert haben. Die Themen  Schutz vor Überlastung und Regelungen zur Führungskultur waren ebenfalls vielen sehr wichtig, während z.B.  das Thema Arbeitszeitaufstockung eher weniger gefragt war.