am 30. Juni 2017 fand die Aktion von 8:00 bis 11:00 im Vorraum zur Personalcafeteria statt. Hier wollten wir Kollegen und Kolleginnen ansprechen, die weniger mittags in die Mensa gehen, sondern in die Cafeteria. Uns war wichtig, besonders die Pflegekräfte anzusprechen.

 

Die meisten Punkte wurden für Verbesserung von Arbeitsbedingungen gegeben, gefolgt von Schutz vor Überlastung. Ein weiteres wichtiges Thema mit vielen Punkten war Regelungen zur Führungskultur.

 

Es kamen 198 Kolleginnen und Kollegen und haben 396 Punkte verteilt.

 

Wir wiederholten die Aktion am 07.Juli 2017 vor der Personalcafeteria und konnten 142 Kollegen und Kolleginnen ansprechen.

 

Die höchsten Punktezahlen wurden auch hier für Verbesserung von Arbeitsbedingungen gegeben, gleichwertig mit Schutz vor Überlastung.

Regelungen zur Führungskultur wurde an dritthöchster Stelle genannt.

 

 

 

 

 

am 30. Juni 2017 fand die Aktion von 8:00 bis 11:00 im Vorraum zur Personalcafeteria statt. Hier wollten wir Kollegen und Kolleginnen ansprechen, die weniger mittags in die Mensa gehen, sondern in die Cafeteria. Uns war wichtig, besonders die Pflegekräfte anzusprechen.

 

Die meisten Punkte wurden für Verbesserung von Arbeitsbedingungen gegeben, gefolgt von Schutz vor Überlastung. Ein weiteres wichtiges Thema mit vielen Punkten war Regelungen zur Führungskultur.

 

Es kamen 198 Kolleginnen und Kollegen und haben 396 Punkte verteilt.

 

Wir wiederholten die Aktion am 07.Juli 2017 vor der Personalcafeteria und konnten 142 Kollegen und Kolleginnen ansprechen.

 

Die höchsten Punktezahlen wurden auch hier für Verbesserung von Arbeitsbedingungen gegeben, gleichwertig mit Schutz vor Überlastung.

Regelungen zur Führungskultur wurde an dritthöchster Stelle genannt.